Inklusion

Wir setzen uns für gelebte Inklusion ein. Das bedeutet in unserem Zusammenhang vor allem die selbstverständliche und gleichberechtigte Teilhabe - im Sinne von Teil sein - von ALLEN Menschen z.B. mit Behinderungen, Migrationshintergrund und anderen Verschiedenheiten in allen gesellschaftlichen Bereichen.

 

Sie ist dann verwirklicht, wenn jeder Mensch in seiner Einzigartigkeit von der Gesellschaft akzeptiert ist und Benachteiligungen und Behinderungen ausgeschlossen sind. Die Verschiedenheit der Menschen wird als ein Gewinn für alle verstanden.

 

Wir setzen und dafür ein, dass alle Menschen auch aus benachteiligten oder bildungsfernen Milieus eine Möglichkeit erhalten, arbeiten zu können.

 

SOZIALE INKLUSION

 

Soziale Inklusion bedeutet in unserem Zusammenhang vor allem die selbstverständliche und gleichberechtigte Teilhabe - im Sinne von Teil sein - von Menschen mit Behinderungen in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Sie ist dann verwirklicht, wenn jeder Mensch in seiner Einzigartigkeit von der Gesellschaft akzeptiert ist und Benachteiligungen und Behinderungen ausgeschlossen sind. Die Verschiedenheit der Menschen wird als ein Gewinn für alle verstanden.

 

UMSETZUNG

 

Wir setzen uns für ein selbstbestimmtes Leben für alle Menschen, insbesondere für Menschen mit Behinderungen, ein. Dazu werden Angebote zur Förderung in verschiedenen Lebensbereichen entwickelt und umgesetzt:

 

  • Individuelle Qualifizierung am Arbeitsplatz
  • Unterstützung bei der Arbeitssuche und am Arbeitsplatz
  • Beratung und Aufbau eines Netzwerkes zur Förderung einer individuellen Berufsfindung­ von SchülernInnen an Förderschulen
  • Seminare und Fortbildung in persönlicher Zukunftsplanung
  • inklusive Wohnangebote
  • Umsetzung des persönlichen Budget