Leitbild

Politik und gesellschaftlicher Auftrag

 

Ziel unserer Arbeit ist es, benachteiligte Menschen für den Übergang in den ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten und zu qualifizieren. Dabei orientieren wir uns an den Möglichkeiten und Bedarfen des regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes.

  • Wir setzen uns darüber hinaus für neue Beschäftigungsmodelle für Frauen und Männer, für Benachteiligte und Menschen mit Behinderungen ein.
  • Die Neue Arbeit versteht sich als Unternehmen, das Arbeit für Frauen und Männer schaffen will, die auf dem ersten Arbeitsmarkt geringe Chancen haben. Sie sollen bei uns neue und Hoffnung erhalten. Wir wollen eine Alternative zur Leistungsgesellschaft bieten, in der zunehmend nur die "Stärksten" mithalten können. Wir arbeiten damit gegen Ausgrenzung und für die Teilhabe aller Menschen, die arbeiten wollen.
  • In Zukunft wollen wir mehr Projekte schaffen, deren Angebote besonders Frauen ansprechen. Bei der Besetzung von Stellen für Fachkräfte in der Stammbelegschaft wollen wir Frauen gewinnen, um das noch existierende Ungleichgewicht zu beseitigen und das gegenseitige Lernen zu fördern. Im Arbeitsalltag soll konsequent auf die besonderen Bedürfnisse von Frauen Rücksicht genommen werden.
  • Wir bemühen uns um die aktive Anerkennung von Familienarbeit für beide Geschlechter.

 

 

Akteur in der sozialen Marktwirtschaft

 

  • Wir sind ein soziales Unternehmen, das wirtschaftlich arbeitet.
  • Wir wollen offen sein für Neues, unsere Arbeit ständig überdenken und verbessern und die Genderperspektive kontinuierlich berücksichtigen. Wir bauen neue Arbeitsgebiete auf. Wir verfolgen das Ziel der gleichberechtigten Teilhabe der Geschlechter im Arbeitsleben.
  • In Zeiten reduzierter Fördermittel ist wirtschaftlicher Erfolg unersetzlich, um den Fortbestand der Einrichtung zu sichern.
  • Neben den erwerbswirtschaftlichen Aktivitäten beteiligen wir uns gendersensibel an Innovation. Wir verstehen uns als Dienstleister für Kunden und Kundinnen und geförderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Wir erreichen gleichzeitig sozialen und  gesellschaftlichen Nutzen, persönliche und individuelle Entwicklung und wirtschaftlichen Nutzwert.

 


Teilhabe und menschliche Arbeit

 

  • Wir sind überzeugt, dass Arbeit vielfältige, für Männer und Frauen je unterschiedliche, positive Aspekte haben kann: den Erhalt und die Steigerung des Selbstwertes durch die Erfahrung der eigenen Nützlichkeit, die vollständige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, die Verbesserung der wirtschaftlichen Situation, die Möglichkeit eines eigenständigen Lebens ohne Abhängigkeiten von staatlichen Alimentierungen und Partnern.
  • Wir beachten die menschengerechte Gestaltung der Arbeit und die ständige Verbesserung der Arbeitsbedingungen als gleichwertige Ziele neben den wirtschaftlichen und sozialen Unternehmensinteressen.
  • Der Schutz von Leben, Gesundheit und Umwelt geht vor wirtschaftliche Unternehmensinteressen. Grundlage unserer Arbeit ist zuerst die Förderung vorhandener Potenziale und Ressourcen. Unsere geförderten Mitarbeitenden sollen im Rahmen ihrer individuellen Fähigkeiten mitarbeiten und sich weiterentwickeln können. Wir gehen davon aus, dass jede und jeder nützlich sein will - wir wollen die Gelegenheit dazu geben.
  • Dabei ist es unser Anspruch, alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiterzubilden, zu fördern und bei auftretenden Problemen zu unterstützen.
  • Im gegenseitigen Umgang sind uns ein kooperatives Miteinander und eine Atmosphäre von gegenseitiger Akzeptanz, Wertschätzung und Toleranz wichtig. Die Arbeit soll Erfolg bringen und Spaß machen.
  • Ein Handicap ist kein Hindernis. Wir suchen nach Möglichkeiten, Menschen mit Einschränkungen und Benachteiligungen besser zu integrieren.
  • Wir gestalten aktiv die Einwanderungsgesellschaft, indem wir interkulturelles Miteinander fördern.

 


Dienstleistung und Wettbewerb

 

  • Wir sind Dienstleister für unterschiedliche Kunden - geförderte Mitarbeitende, Förderer, private, gewerbliche und öffentliche Auftraggeberinnen und Auftraggeber.
  • Wir leisten Qualitätsarbeit.
  • Wir sind im Wettbewerb konkurrenzfähig in Leistung und Preis.
  • Wir begeistern Menschen für eine gute Sache.
  • Wir wollen neue Märkte erschließen.
  • Wir wollen zufriedene Kundinnen.
  • Wir wollen die Motivation unserer geförderten Mitarbeitenden steigern, an unseren gemeinsamen Zielen mit zu arbeiten.
  • Wir wollen neue Förderer - auch private - für uns gewinnen.