Gastro Verpflegung

Gesund, lecker, sozial und bezahlbar
- Mittagessen von der Neuen Arbeit

Das neue Kindergarten- und Schuljahr naht. Sicher laufen auch bei Ihnen die Planungen auf Hochtouren. Auch das Mittagessen muss organisiert werden. Gerne würden wir Ihnen deshalb unser Angebot vorstellen.

Wir - der Bereich „Gastro“ der Neuen Arbeit Lüneburg - versorgen täglich ca. 650 Kinder in Stadt und Landkreis Lüneburg - darunter auch die kleinen Besucher des Ev. Kindergartens St. Vitus Barendorf. Dessen Leiterin Ulrike Donat-Wanke erzählt: „Die Kinder freuen sich, wenn Peter kommt, der freundliche Gastro-Fahrer, der ihnen auf Augenhöhe begegnet. Jeden Tag bringt er uns leckeres, frisch zubereitetes Essen. Die Zusammenarbeit mit der Gastro ist sehr unkompliziert. Individuelle Wünsche werden problemlos berücksichtigt.“

Diese enge Kooperation ist uns wichtig: Fast täglich stehen wir in Kontakt zu unseren Kunden. Wir wollen wissen: Was schmeckt Ihren Kindern besonders gut? Welche Wünsche haben Sie als Erzieher*innen und Eltern?

Irene Skrobanek vom DRK-Kreisverband Lüneburg e.V. bestätigt: „Die Mitarbeiter*innen der Großküche reagieren stets freundlich und immer flexibel auch auf kurzfristige Wünsche. Die Zusammenarbeit klappt prima.“

Sie geben täglich bis 9.00 Uhr Ihre Bestellung auf - und wir kochen nur, was Sie wirklich brauchen. Wenn Kinder krank sind, melden Sie sie also einfach ab. Dann entstehen Ihnen keine unnötigen Kosten. Und wir müssen kein übrig gebliebenes Essen entsorgen.

Unser Teamchef Hanjo Michahelles stellt die Speisepläne zusammen. Er ist nicht nur Diätkoch und Ernährungsberater - und so auch Experte für Allergien und Unverträglichkeiten -, sondern selbst Vater von zwei Grundschulkindern. Er kennt also die Geschmäcker und Vorlieben seiner kleinen Gäste genau.

Natürlich soll es den Kindern richtig gut schmecken - und zugleich ist uns eine gesunde Ernährung wichtig. Deshalb gilt: Wir beziehen unsere Ware von Lieferanten aus der Region. Und wir kochen jeden Tag frisch.

Sogar Brötchen backt unsere Kollegin Mevlida R. selbst, ein echter Genuss, ganz frisch aus dem Ofen. Wenn es Kartoffelbrei gibt, kommt der natürlich nicht aus der Tüte. Wir stampfen die Kartoffeln selbst.
Und bei Fleischgerichten entfernen unsere Köche Fett und Sehnen. Das kostet zwar Zeit, schmeckt Kindern aber deutlich besser. Auf Schweinefleisch verzichten wir aus Rücksicht auf muslimische Kinder grundsätzlich.
Und natürlich sorgen wir für tolle Desserts! Was unsere Köchin Janina S. aus diesen Früchten wohl zaubern wird?

Übrigens: Janina und Mevlida kamen über Arbeitsmaßnahmen zur Gastro. Auch das gehört nämlich zu unserem Konzept: Als diakonisches Unternehmen übernehmen wir soziale Verantwortung und bringen Menschen zurück in den ersten Arbeitsmarkt. Wir bilden sie zu Restaurantfachleuten und Köchen aus.

Damit das Essen frisch und lecker bei Ihnen ankommt, achten wir auf kurze Transportwege. Wir sind schnell vor Ort. Auch das sichert die Qualität.

 

Neben unserem Verpflegungsangebot für Kindergärten und Schulen betreiben wir die Mensa der Leuphana-Universität (Standort Volgershall) und das Café im Kloster Lüne. Außerdem bieten wir Catering für Firmen - und Familienfeiern an.

Gerne würden wir Ihnen unser Angebot in einem persönlichen Gespräch genauer darstellen und die Bedürfnisse Ihres Kindergartens, Ihrer Krippe oder Schule kennen lernen. Natürlich können wir auch gerne Termine für ein Probe-Essen verabreden.

 

Michael Elsner
Geschäftsführer

Hanjo Michahelles
Bereichsleiter Gastro